Mag.a Traude Ebermann

Was ist Supervision?

Supervision ist eine professionelle Begleitung zur Reflexion der beruflichen Tätigkeit.
Ein psychodynamischer Beratungsansatz strebt an, bewusstes und unbewusstes Handeln in der einzelnen Person in Zusammenspiel mit den anderen, dem Team, der Organisation zu erkennen.
Auf diese Weise entsteht ein Bewußtsein über die Verflechtung und den gruppendynamischen Prozess; Selbstwahrnehmung und Selbstbestimmung nehmen zu, Eigeninitiative und Kreativität der einzelnen Person können sich (wieder) entfalten.
Ziel ist es, für die berufliche Situation entwicklungsfördernde Lösungen zu erarbeiten.

Im Falle von Fallbesprechungen steht die Reflexion des therapeutischen Prozesses im Zentrum der Bearbeitung.


Supervision wann?

Sie können sich bei folgenden Themen an mich wenden?

Mein Angebot umfasst:

Einzelsupervision, Teamsupervision, Gruppensupervision für Personen mit
gemeinsamem beruflichen Hintergrund, wie z.B. für PsychotherapeutInnen,
AusbildungskandidatInnen (anerkannte Praktikumssupervision für die KIP-Ausbildung),
PsychologInnen, SozialarbeiterInnen etc.


zum Seitenanfang